menu close menu

Motivation ist Erfolg!

IMG_0693

 

Motivation im Bodybuilding

Wie wichtig ist die Motivation im täglichen Training um Fortschritte zu machen oder Leistung zu bringen ? Dazu gibt es meiner Meinung nach zwei wichtige Faktoren im Bodybuilding, die Psychologie und die Motivation. Diese 2 Faktoren wirken sich auf unseren Enthusiasmus und unsere Leistungsbereitschaft für das Training aus.
Wird man durch äußere Faktoren negativ beeinflusst, wie z.B. Stress in der Arbeit oder Zwischenmenschlicher Probleme, kennt jeder das Phänomen der Lustlosigkeit und mangelnder Leistung im Training. Durch Ehrgeiz und mentaler Leistungsbereitschaft steigt auch automatisch die körperliche Leistung und dadurch der Fortschritt.

Muss man sich mit einem “ Ich muss“ oder “ Ich sollte“ zum Training zwingen, wird ein unproduktives Training als Resultat herauskommen. Man strengt sich nicht an und Gewichte die sonst kein Problem darstellen, werden auf einmal zu schwer und die ein oder andere Wiederholung wird ausgelassen.
Jedes Workout, bei dem wir uns maximal anstrengen, bringt uns unserem Ziel schnell näher. Deshalb sollten wir versuchen vor jedem Training eine ,, Ich will“ – Haltung einzunehmen und mit positive Gedanken motivieren. Der Gedanke an einen Körper den es zu erreichen gilt, reicht vielleicht nicht immer dazu aus. Vielleicht spielt sich der Gedanke in den Kopf, das dieses Workout nicht so Ausschlag gebend ist wenn es nicht so gut läuft doch wenn man einmal solche Gedanken zulässt, schleichen sie sich immer wieder ein und man geht häufiger unausgelastet nach Hause. Doch sollte nicht jedes Workout „DAS“ Workout sein??
Mit Freude, Elan, Ehrgeiz, Disziplin und Anstrengung erreichen wir unser Ziel schneller und effizienter. Motivation heißt das Schlagwort!!

10613922_734354053279225_1557613653_n

Zur Motivation gehört auch dazu, sich realistische Ziele zu setzen und was noch wichtiger ist, sich bewusst werden das diese Ziele nicht über Nacht erreicht werden können.
Wenn wir im Gym Gleichgesinde sehen die vielleicht schon unserem Ziel näher sind als wir, sollten wir uns davon nicht entmutigen lassen, sondern dieses als Ansporn nutzen weiter dran zu bleiben.
Außerdem sollte sich ein Sportler nie mit anderen vergleichen. Jeder hat seine Stärken und Schwächen auch wenn es auf den ersten Blick nicht so scheint, bewundert vielleicht gerade der, den du eben beneidet hast, um deine Stärken die du einfach ignorierst. Jeder Mensch ist genetisch anders veranlagt, beim einen entwickelt sich eine Muskelpartie eben schneller als beim anderen.
Jedoch sollte immer die Motivation darin liegen, das beste aus seinem Workout raus zu holen und ausdauernd zu bleiben.

Motivation ist in diesem Sport sehr wichtig um voran zu kommen.
Hol dir deine Motivation durch die Anerkennung der Anderen die deinen Ehrgeiz und Disziplin bewundern.
Ignoriere deine Fortschritte nicht in dem du dich nur mit anderen vergleichst.
Setze dir kleine Etappenziele und freue dich wenn du diese erreicht hast.
Wenn du dich von außen motivieren kannst, in dem du beim Training deine Lieblings-Musik hörst oder dich mit Freunden an deine Grenzen bringst, wird dich das immer wieder weiter an dein Ziel bringen.
Also bleib dran und du wirst dein Ziel erreichen, egal wie lange es dauert. Denn es kommt nur auf die richtige Motivation an ;).

_D8X0713-1(1)

Liebe Grüße Eure Viola

25. Oktober 2014 | Neuigkeiten, Wissens-Blog | 1

One Response to Motivation ist Erfolg!

  1. Jose Ortiz sagt:

    Viola you are so beautiful and I wish you good luck on your future endeavors. Your energy is always so positive through your pictures,and that’s always a cool thing 😉 .

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*