menu close menu

Laufschützling Katrin Liewerscheidt ist bereit für den Halbmarathon!!

 

15

Sie hat ein Ziel!! Den Halbmarathon unter zwei Stunden laufen!

Seitdem Katrin vor ca. 2 Jahren mit dem Laufen begonnen hat, begleite ich sie bei Erfolgen und Misserfolgen.

Der Anfang ihrer Laufkarriere war sehr viel versprechend, nach nur 2 Wochen Lauftraining konnte sie schon 30 Min am Stück durchlaufen und sie hatte Spaß daran! Der Ehrgeiz hatte sie gepackt und sie wollte mehr! Nach 6 Monaten lief sie ihren ersten 10 km Wettkampf mit Erfolg und schon nach 9 Monate wollte sie es wissen, ein Halbmarathon war ihr Ziel und Ankommen wurde ganz groß geschrieben! Sie bekam einen Trainingsplan von mir verordnet und ich trainierte mit ihr wann immer ich konnte! Bald war es soweit! Wir standen gemeinsam an der Startlinie beim München-Marathon, ich als ihr Hase der Sie ins Ziel bringen sollte falls ihr eigener Wille nicht mehr ausreichte! Bei schönstem Herbstlaufwetter liefen wir voller Motivation los. Katrin war tapfer und sie kämpfte sich die 21 km ins Ziel, mit einer Nettozeit von 2:10 Std! Was für ein Erfolg. Ich war sehr stolz auf meinen Schützling und sie überglücklich diese Läuferische-Leistung in einer so tollen Zeit geschafft zu haben! Das nächste Projekt musste her, bei so einem Lauftalent musste man dran bleiben!!

Marathon!!! Die Königsdisziplin der Läufer!!  Wir meldeten und für den Hamburg-Marathon im Frühjahr an und sie bekam ein Trainingsplan genau  auf Ihre Leistung und ihre zeitliche Einschränkungen abgestimmt, von mir aufs Auge gedrückt.  Das Training konnte beginnen!

Nur hatten wir nicht damit gerechnet, dass bei Katrin ein beruflicher Umschwung stattfand  der sie zwang 2,5 Std am Tag im Zug zu verbringen und sie deswegen immer erst nach 20 Uhr zu Hause ankam. Im Winter wo es immer sehr schnell dunkel ist, stellt dies eine Hürde dar, die erstmals zu hoch für dieses Projekt Marathon war.

Die neue Arbeitsstelle forderte viel Zeit und Kraft  von ihr, so dass sie die Laufkarriere schweren Herzens erstmals an den Nagel hängen musste. Sporadische Laufeinheiten mit mir an der Donau entlang hielten ihrem Lauflevel nicht stand und so musste sie immer wieder von vorne beginnen. Eine Beinverletzung versetzte ihrer letzten noch vorhandenen Kondition den Todesstoß! Sie war so raus aus dem Training das ein 5 km Lauf in einem 7.30 Pace ihr schon zu schaffen machte.

1000507_569364606455256_2071487412_n

Doch Sie ist zurück!! Ich bewundere Katrin um ihren doch so starken Willen. Trotz schlechter Arbeitszeiten und Wochenendbeziehung nimmt Sie die Herausforderung Halbmarathon erneut an. Das Lauftraining wurde Anfang dieses Jahres wieder aufgenommen und sie machte schnell Fortschritte. Bald bat sie mich um einen Trainingsplan für einen 10 Km Wettkampf den ich Ihr sehr gerne schrieb. Da ich auch im Wettkampftraining war, absolvierten wir sogar die Tempoläufe miteinander! Es erstaunt mich immer wieder was für Fortschritte Katrin in einer sehr kurzen Zeit des Trainings macht und ich versicherte ihr, dass sie den 10er unter einer Stunde laufen wird!

Ihr Erfolg ließ keine Fragen mehr offen!! Sie finishte die 10 Km in einer Zeit von 58:32 Min bei Temperaturen von 26 Grad und schweren Gelände!! Ich bin sehr stolz auf meinen Schützling!! Nun steht dem Halbmarathon unter 2 Stunden nichts mehr im Wege. Der Plan ist geschrieben und wird hoffentlich befolgt.  In 6 Wochen ist es dann soweit, Ich werde Katrin als Hase begleiten und Sie wenn nötig so motivieren (in den Hintern treten), dass sie Ihr Ziel erreicht! Meine Unterstützung hat sie und wenn Ihr Wissen wollt wie es um Ihr Training und den Fortschritt bestellt ist, werde ich euch hier gerne auf den Laufenden halten. So gilt mein Spruch heute für dich Katrin

 Lass es laufen!!!

Eure Viola

 

 

30. Juli 2013 | Laufberichte, Neuigkeiten | 2

2 Responses to Laufschützling Katrin Liewerscheidt ist bereit für den Halbmarathon!!

  1. uj triple-a sagt:

    ich glaub ich möchte mich auch mal trainieren lassen….

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*